Artisti otsing 
*Avalik veebilehekülg     >Operabase Professional 
Näita juhiseid
 Artist: Sarnane

Stefan Zenkl

Graafik
Repertuaar
Fotod
Biograafia
Kontakt
Personaalsed/mud veebilehed
 http://www.zenkl.at

Kontakt
 stefan.zenkl@web.de
 Mobile: +43 676 39 62 319

HNA, 08.07.13

"Adam Fischer, der Begründer des Mahler-Festivals und Ehrendirigent des Staatsorchesters, ließ hier mit den Kasseler Musikern sein Auftakt-Programm von 1989 wieder aufleben und verband die erste Sinfonie mit den in Kassel entstandenen „Liedern eines fahrenden Gesellen“.

Diese vier waren bei Stefan Zenkl gut aufgehoben. Der Österreicher verfügt nicht nur über eine volle Baritonstimme, sondern besitzt auch ein feines Gespür für Mahlers Zwischentöne, für die Spannung zwischen Innigkeit und  (bitterer) Ironie. Die „schöne Welt“ aus dem Lied „Ging heut morgen übers Feld“, dessen Melodie in der ersten Sinfonie dann wieder auftaucht, ist eben mehr Beschwörung als Realität."

Opernwelt Nr.6, Juni 2013

„…Die Sänger-Krone aber gebührt dem auch darstellerisch großartigen Stefan Zenkl, der Wolfram von Eschenbach mit baritonalem Schmelz und energischem Zugriff ausstattet.“

hr2 Frühkritik, 29.04.13

„…Ganz besonders gut gefallen hat mir Stefan Zenkl als Wolfram von Eschenbach. Ein junger Sänger mit ausnehmend schöner Stimme und vielen darstellerischen Qualitäten…“

HNA , 29.04.13

…Bejubelter Sängerstar des Abends ist Stefan Zenkl, der dem Wolfram von Eschenbach viel Ausdruck und strömende Baritonkraft verleiht („Wie Todesahnung Dämmrung deckt die Lande“)…

Frankfurter Rundschau, 30.04.13

…Neben den beiden Gästen brauchen sich die Kasseler Sänger nicht zu verstecken: Differenzierte vokale Farben kommen von Ulrike Schneider (Venus), gerne hört man auch LinLin Fan (Hirt), Johannes An (Walther von der Vogelweide) und Hee Saup Yoon (Landgraf). Den meisten Beifall bekam aber Stefan Zenkl für seinen frisch edlen Wolfram von Eschenbach…

Thüringische Landeszeitung, 01.05.13

… Brillanter Wolfram...

...Doch der eigentliche Stern des Abends heißt Wolfram. Stefan Zenkl darf man wirklich einen "wohlgeübten" Sänger nennen, so distinguiert und innig formuliert er sein Lied an das holde Gestirn. Dazu deckt er sich mühelos ein "dinner for one", während man zuvor schon fürchten musste, die Regie lasse ihn eine Peitschenlaterne als Abendstern anhimmeln…

Viimati muudetud: 2014-01-27, 06:12 EDT (Stefan Zenkl)